Diese Altmünzen setzen eine neue ATH

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Krypto

Diese Altmünzen setzen eine neue ATH, während Bitmünze und Äthereumtank

In der vergangenen Woche fiel der Bitcoin-Preis von einem Hoch von 9.800 $ auf ein Tief von 8.900 $. Ethereum fiel um über 10% von 248 $ auf 215 $. Doch während diese Spitzenkryptoanlagen sanken, stiegen mehrere Small-Cap-Altmünzen nicht nur stark an, sondern erreichten auch Rekorde für ein neues Allzeithoch.

Was veranlasst diese unterlegenen Altmünzen, sich zu erholen, während die großen Krypto-Vermögenswerte bei Cryptosoft weiterhin unter den gleichen Marktbedingungen kämpfen?
Große Kryptogeldanlagen Bitcoin und Ethereum kämpfen weiterhin mit Widerstand

Bitcoin und Ethereum kämpfen weiterhin mit Widerständen über 10.000 bzw. 250 Dollar. Noch schlimmer ist, dass die beiden wichtigsten Vermögenswerte in Krypto-Währung, die den Markt dominieren, nun mit Niveaus darunter zu kämpfen haben.

Das Gewicht der Unsicherheit an den Aktienmärkten und das Wiederaufleben von Fällen der Pandemie hat die Angst in Crypto zurückgebracht.

Die Chancen, dass die V-förmige Erholung abgeschlossen wird, schwinden von Tag zu Tag. Stattdessen haben die meisten wichtigen Vermögenswerte nichts weiter getan, als ein niedrigeres Hoch festzulegen, was ein Zeichen für einen kommenden Abwärtstrend ist.

Als nächstes könnte ein niedrigerer Tiefstand erreicht werden, was die Existenz eines tieferen Abwärtstrends bestätigt. Allein das Risiko hat jedem Aufwärtstrend, den die Anlagen Anfang 2020 und in den letzten Wochen hatten, einen Dämpfer versetzt.

Doch während die wichtigsten Krypto-Vermögenswerte kämpfen, sind die Small-Cap-Altmünzen unter den gleichen Bedingungen und in der gleichen Stimmung in die Höhe geschnellt. Aber warum?

Zehn Small-Cap-Altmünzen stellen während des Krypto-Drawdowns neue Rekorde im Allzeithoch auf

Während Bitcoin und Ethereum in der vergangenen Woche sanken, stiegen die Altmünzen mit kleinen Kappen nicht nur in die Höhe, sondern stellten auch neue Rekorde auf. Daten zufolge haben zehn verschiedene Small-Cap-Altmünzen an sechs verschiedenen Börsen ein neues Allzeithoch erreicht.

Die Liste umfasst:

  • Universeller Marktzugang (UMA)
  • Ren (REN)
  • DMM: Regierungsführung (DMG)
  • Synthetisches Netzwerk-Token (SNX)
  • Celsius-Netzwerk (CEL)
  • THORKETTE (LÄUFT)
  • Reserve-Rechte-Token (RSR)
  • pNetzwerk (PNT)
  • Auswuchtmaschine (BAL)
  • Aleph.im (ALEPH)

Nicht einmal eine Handvoll aus der Liste schaffen es unter die ersten hundert Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Zusammengenommen ergeben alle zehn Kryptowährungen bei einer Marktkapitalisierung von insgesamt knapp über 775 Millionen Dollar nicht einmal eine Milliarde Dollar.

Abgesehen davon, dass es sich um eine Altmünze mit niedriger Marktkapitalisierung handelt, haben diese Vermögenswerte nur sehr wenige Gemeinsamkeiten. Bei geringer Korrelation scheint es keinen Reim oder Grund zu geben, warum diese Krypto-Vermögenswerte in die Höhe schnellen, während Bitcoin und Ethereum weiter sinken.

Die Verlockung der Möglichkeiten in anderen Bereichen des Kryptomarktes könnte zu Gewinnmitnahmen bei Bitcoin und Ethereum führen. Eine andere Theorie weist einfach darauf hin, dass diese Vermögenswerte mit geringer Liquidität durch sehr geringe Kapitalspritzen gepumpt werden.

Bei einem Gesamtkapital von weniger als 1 Milliarde Dollar und bei einigen der Projekte mit einer Marktkapitalisierung von nur 1 Million Dollar ist nur sehr wenig Geld erforderlich, um die Preise dieser Vermögenswerte zu bewegen.

Bei solch niedrigen Marktkapitalisierungen und Handelsvolumen könnte jede Aktivität mit diesen Vermögenswerten zu größeren Gewinnen führen. Die Wale wissen das und könnten die Small-Cap-Altmünzen nutzen, um ihre BTC- und ETH-Bestände vor einem möglichen Ausbruch zu stärken.