Home Abo/Shop Händler Heftarchiv Blog Rezensionen Autoren Links Über Uns/Kontakt


Rezensionen
Hastings, Susan: Wogen der Liebe

900 Jahre nach Christus. Viviane ist die Tochter eines Schmieds und lebt auf einer kleinen Insel an der Küste Englands. Das Schicksal hat ihre Familie hart getroffen. Ihr Bruder, der gegen den Willen des Vaters Fischer geworden ist, verschwand eines Tages spurlos, und ihre Mutter konnte den Verlust nie verwinden.…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Griffin, Laura: Der sanfte Kuss des Todes

Fiona Glass arbeitet als Phantomzeichnerin, doch der Job belastet sie zusehends und so beschließt sie auszusteigen. Die Gespräche mit den Opfern, ihre furchtbaren Qualen und Traumata sind zu viel für Fiona. Ihr unzweifelhaft großes Talent möchte sie nun lieber als richtige Künstlerin ausleben. Doch Polizeichef Jack Bowman, der einen kaltblütigen…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Dodd, Christina: Flamme und Schwert

England, 12. Jh. Saura, Lady of Rogue, ist eine atemberaubende Schönheit, aber aufgrund ihrer Blindheit ihrem grausamen Stiefvater ausgeliefert. Obwohl sie ihm mit resoluter Hand den Haushalt führt, weiß sie, dass sie bei ihm niemals Glück und Erfüllung finden wird. Also nimmt sie das Angebot, als Haushälterin an den Hof…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Davidson, Mary Janice: Mehr Mann fürs Herz

Erst hatte Fredrika Bimm gleich zwei glühende Verehrer, dann verschwanden sie urplötzlich von der Bildfläche. Seit einem Jahr hat die halbmenschliche Meerjungfrau, die unerkannt in einem Bostoner Meeresaquarium arbeitet, weder etwas von Artur, dem Prinzen des Unterwasservolks, gehört noch von dem Meeresbiologen Dr. Thomas Pearson. Dass sie Thomas’ Liebesromane, die…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Cassidy, Carla: Angst sei dein Begleiter

Annalise Blakelys Mutter stellte Sammlerpuppen her und baute daraus ein Geschäft auf ausgehend von ihrer ersten Kreation, einem Abbild ihrer Tochter. Doch nach dem Tod der Mutter, die Annalise drängte, das Unternehmen weiterzuführen statt eigene Ziele zu verfolgen, wird offensichtlich, dass die Zeiten für exklusive, handgefertigte Stücke vorbei sind. Zu…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Andersen, Susan: Mr. Perfect gibt es nicht

Die ständigen heißblütigen Trennungs- und Versöhnungsszenarien ihrer Eltern haben Jane Kaplinski geprägt. Geborgen fühlte sie sich nur bei ihren besten Freundinnen Poppy und Ava und der exzentrischen Agnes Bell Wolcott, die den Mädchen Aufmerksamkeit schenkte und ihnen jetzt, nach ihrem Tod, ihr berühmt-berüchtigtes Anwesen in Seattle hinterlassen hat. Museumskuratorin Jane…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Austin, Lynn: Ein Koffer voller Träume

Nachdem die schwedischen Carlson-Schwestern ihre Eltern verloren, übernahm ein Onkel den Hof der Familie. Er verging sich an Elin, die Trost suchte. Da die Neunzehnjährige fürchtet, er könne sich nun ihren ein und drei Jahre jüngeren Schwestern zuwenden, wendet sie sich an einen Verwandten in Amerika, der ihnen die Emigration…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Kendall, Beverly: Sinful Surrender

England, 1855. Millicent „Missy“ Armstrong hat seit ihrem Debüt mehr als genug Heiratsanträge erhalten. Aber ihre Zuneigung gilt nur dem besten Freund ihres Bruders, Lord James Rutherford. James findet Missy schon lange reizend, will aber noch nicht heiraten. Leider haben die Jahre, in denen er sie ignoriert hat, weder Missys…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Treasure, Rachael: Wo die Wasser sich finden

Nichts wünscht sich Rebecca Saunders mehr, als auf der Familienfarm im Süden Australiens arbeiten zu können und sie wieder auf Vordermann zu bringen. Aber ihr Vater stellt sich diesem Traum in den Weg. Er möchte, dass sie einen anderen Beruf erlernt und sich einen Ehemann sucht. Diese Einstellung und sein…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...

Lofty, Carrie: A Scoundrel’s Kiss

Kastilien, 1201. Ada of Keyworth kämpft mit ihrer Opiumabhängigkeit, die sie schlussendlich auf den Sklavenmarkt bringt, wo sie auf dem Auktionsblock landet. Gavriel de Marqueda will dem Santiago-Orden beitreten, muss dafür aber eine letzte Aufgabe erfüllen: Er soll eine vom Weg abgekommene Seele wieder Gott zuführen. Zugeteilt wird ihm Ada.…

Hier geht es zur vollständigen Rezension...


LoveLetterMag @ Facebook LoveLetterMag @ Twitter LoveLetterMag @ MySpace LoveLetterMag @ Youtube LoveLetterMag Feed